WATT ist denn bei den Stadtwerken los?

Kennen Sie schon unsere neue
Werbekampagne? Vom Wattenmeer haben wir uns nicht inspirieren lassen.

Nein, mit dem Wattenmeer hat unsere neue Werbekampagne nichts zu tun. WATT steht hier für Leistung. Es ist die im internationalen Einheitensystem (SI) verwendete Maßeinheit für den Energieumsatz pro Zeitspanne. Namensgeber ist der schottische Wissenschaftler und Ingenieur James Watt, bekannt als Erfinder der Dampfmaschine. Wir kennen viele Formen von Energie – bei den Stadtwerken Ludwigsfelde geht es um Strom, Gas und Wärme.

Aber was sollen unsere Motive dem Betrachter vermitteln? Wir wollen zeigen, wie selbstverständlich Energie heute unser tägliches Leben durchdringt. Dazu nutzen wir nicht immer ganz ernst gemeinte Strom- und Gasanwendungen – lustige Motive, die Aufmerksamkeit erzeugen.
Wir möchten mit einem Augenzwinkern daran erinnern, wie wichtig und selbstverständlich Energie für uns alle heute ist. Wir von den Stadtwerken Ludwigsfelde sorgen dafür, dass das so bleibt. Von uns beziehen Sie Strom und Gas zuverlässig, preiswert und von hier.

Neugestaltung der Trafostation am Krankenhaus

Neben den neuen Werbeflächen an der Trafostation am Krankenhaus haben wir auch die gesamte Station wieder neu gestaltet. Tolle Graffiti zieren nun die zuvor von Farbschmierereien verunstalteten Flächen: Sie geben einen kleinen Einblick in unsere Aufgaben.

Die Einheit Watt: Das steckt dahinter

Die Wattstunde (Einheitenzeichen Wh) ist eine Maßeinheit der Energie. Eine Wattstunde entspricht der Energie, welche ein System (z. B. Maschine, Mensch, Glühlampe) mit einer Leistung von einem Watt in einer Stunde aufnimmt oder abgibt. Eine 50-Watt-Glühlampe, die eine Stunde lang leuchtet, setzt also
50 Wh (entspricht 0,05 kWh) um.

Im Alltag gebräuchlich und verbreitet ist die Kilowattstunde (kWh), das Tausendfache der Wattstunde.
Beispiel für das Rechnen mit Kilowattstunden: Eine Energiesparlampe mit 20 W Aufnahmeleistung kann mit 1 kWh für eine Zeit von 1000 Wh / 20 W = 50 h (50 Stunden) betrieben werden.

1 Kwh – 70 Tassen Kaffee

Wir liefern Strom für jedermann sicher, preiswert und umweltgerecht. Unsere Energie, egal ob Strom, Gas oder Wärme, liefern wir in Kilowattstunden (kWh). Die Kilowattstunde steht für eine Leistung von 1000 Watt, die für die Zeitdauer von einer Stunde abgegeben oder aufgenommen wird. Was kann man mit so einer Kilowattstunde anfangen?
So können Sie zum Beispiel:

  • 70 Tassen Kaffee kochen
  • 133 Scheiben Toast in einem Toaster rösten
  • 2,5 Minuten duschen
  • 1 Stunde lang die Haare föhnen
  • 2500 mal den Bart mit einem elektrischen Rasierer stutzen
  • 90 Minuten mit einem Dampfbügeleisen bügeln
  • 50 Stunden aktiv an einem Laptop arbeiten
  • 1 kg Kartoffeln in 2 Liter Wasser gar kochen (Übrigens, im Schnellkochtopf mit 1 kg Kartoffeln und nur 1 Liter Wasser geht es nicht nur schneller, sondern dies benötigt nur etwa 0,25 kWh!)
  • etwa 6,7 kilometer mit einem Elektroauto fahren